Michael Oberdorfer

M

Mi­cha­el Ober­dor­fer hat über fünf Jah­re zu­erst als Ju­rist und ab 2013 als Rechts­an­walt in ei­ner auf öf­fent­li­ches Per­so­nal­recht spe­zia­li­sier­ten Kanz­lei in Zü­rich ge­ar­bei­tet. Da­bei hat er aus Über­zeu­gung in vie­len pe­so­nal­recht­li­chen Strei­tig­kei­ten zu aus­ser­ge­richt­li­chen Lö­sun­gen bei­getra­gen. Seit Herbst 2015 ar­bei­tet er im Rechts­dienst des  Per­so­nal­amts ei­nes grös­se­ren Kan­tons. Er un­ter­stützt HR-Mit­ar­bei­ten­de und Vor­ge­setz­te in per­so­nal­recht­li­chen Be­lan­gen, ist in der Rechts­set­zung tä­tig und ist ju­ris­ti­scher Be­ra­ter der Schlich­tungs­stel­le für öf­fent­lich-recht­li­che Ar­beits­ver­hält­nis­se. Er hält ver­schie­de­ne Vor­trä­ge und er­teilt Wei­ter­bil­dun­gen im Be­reich des Per­so­nal­rechts. Sei­ne Be­ra­tung stützt er auf Über­le­gun­gen der Sys­tem­theo­rie, da die­se es er­mög­licht, nach­hal­ti­ge Lö­sun­gen zu fin­den.

Neueste Beiträge

Ältere Beiträge

Stichwörter